Hotline: +49[0]6509 1064
Ihr Warenkorb ist leer
Kategorie: Outdoorschuhe
Beschreibung:

Wanderschuhe, Outdoorschuhe:

 

Man unterscheidet folgende Wanderschuhe:

  • Sandalen
  • Wanderschuhe Low (niedrige Schafthöhe)
  • Wanderschuhe Mid (mittlere Schafthöhe)
  • Wanderstiefel
  • Bergstiefel mit Steigeisenfester Sohle

 

Outdoor Sandalen eignen sich bei sommerlichen Temperaturen optimal für alle
Outdoor-Aktivitäten. Durch verstellbare Schlaufen kann man diese einfach und bequem am Fuß anpassen. Will man die Sandalen im Wasser tragen sollte man Sandalen aus Kunststoff mit griffiger und rutschfester Laufsohle wählen, Sandalen aus Leder bieten zwar einen höheren Tragekomfort sind aber nicht so gut zum Tragen im Wasser geeignet, da das Leder empfindlicher ist.
Einige Hersteller bieten Modelle mit einer antibakteriellen Ausrüstung des Fußbettes, wodurch Geruchsbildung verhindert wird.
Niedere Wanderschuhe mit der Bezeichnung Low sind vielseitig einsetzbar, egal ob als reiner Freizeitschuh mit fester Sohle oder als Funktionsschuh beim Walking oder Outdoor-Sportarten.

Die Low Modelle werden aus Synthetik l oder Leder hergestellt dadurch erhält man leichte aber trotzdem strapazierfähige Schuhe. Diese Wanderschuhe haben eine wesentlich bessere Passform und oft sehr gutes Fußbett, die festere und profiliertere Sohle bietet auch besseren Halt und mehr Sicherheit auf steinigem und unebenem Untergrund. Bei Modellen mit im Obermaterial eingearbeiteter Funktionsmembran und ein atmungsaktives Fußbett sorgen für ein trockenes Klima der Füße.

Wanderschuhe mit knöchelhohem Schaft bezeichnet man als Modell Mid diese sind idealerweise geeignet für leichte bis mittelschwere Wandertouren bei verschiedenen Bodenbeschaffenheiten und in unebenem Gelände. Da der Schaft im Knöchelbereich stabiler gefertigt ist, hat man mehr Halt in diesen Schuhen. Die Sohlen sind tiefer profiliert um eine bessere Trittsicherheit zu erreichen. Diese Leichtwanderstiefel werden entweder mit  oder ohne wasserdichte Membran versehen. Durch die Kombination von Leder und Synthetik bieten die Schuhe gute Stabilität bei geringem Gewicht. Wanderschuhe aus Vollleder bieten bei höherem Gewicht eine bessere Stabilität nach Einsatzgebiet und Außentemperatur sollte man Wanderschuhe mit atmungsaktiver, wasserdichter Membran wählen.

Für längere Touren auf unwegsamem Gelände eignen sich klassische Wanderstiefel. Diese Wanderschuhe sind meist aus festem Leder und verfügen über einen höheren Schaft und spezielle Schnürsysteme. Die abriebfeste griffige Laufsohle garantiert dauerhaft festen Stand bei optimalem Tragekomfort. Ein eingearbeitetes Dämpfungssystem mit funktionellen Stützelementen tragen zum sicheren Stand bei. Wie bei allen anderen Ausführungen sorgt eine eingearbeitete wasserdichte atmungsaktive Membran für ein angenehmes Fußklima.

Steigeisenfeste Bergstiefel sind Hochgebirgsschuhe die aus sehr starkem Leder oder aus festen Kunststoffen hergestellt werden. Ein steifer Schaft mit ausgeprägter Schnürung gewährleistet die im Hochgebirge benötigte Stabilität der Wanderschuhe. Diese Modelle sind 100 prozentig Wasserdicht wärmer isoliert und äußerst stabil gebaut. Die Zehen und Fersenkappe ist speziell vorgeformt um Steigeisen anbringen zu können. Eine griffige Profilsohle sorgt für Sicheren Stand auf Eis und Geröll.